Current press releases

07. July 2022

MOMENI Gruppe realisiert nachhaltiges Redevelopment LYGHT am Düsseldorfer Kennedydamm

  • Projektentwicklung erfolgt in einem Joint Venture der MOMENI Gruppe und der WIRTGEN INVEST Real Estate GmbH
  • Baugenehmigung für die nachhaltige Revitalisierung des Bestandsgebäudes mit einer spektakulären Fassade und Erweiterung auf 21.000 m² BGF durch die Stadt Düsseldorf erteilt
  • Nachhaltige Sanierung mit weitgehendem Erhalt der vorhandenen Bausubstanz
  • Langjähriger Partner apoprojekt GmbH als Generalunternehmer beauftragt

(Düsseldorf, 7. Juli 2022) Projektstart am Düsseldorfer Kennedydamm. Nach der Erteilung der Baugenehmigung kann mit dem umfassenden Redevelopment und der Erweiterung des Bestandsgebäudes aus den 70er-Jahren begonnen werden. Das Hochhaus wurde bereits vollständig auf die bestehende Stahl-Beton-Struktur zurückgebaut. Bis Mitte 2024 entstehen am Düsseldorfer Kennedydamm auf über 21.000 m² BGF moderne, flexible und einzigartige Bürowelten.

Der gewachsene Standort, an dem sich bereits einige namhafte Unternehmen, wie beispielsweise die Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, PWC oder McKinsey, befinden, erhält durch die anspruchsvolle Konzeption des zukunftsorientierten Kölner Architekturbüros caspar. ein neues Highlight. Mit seiner charaktervollen, prägnanten Architektur, der offenen, transparenten Ausstrahlung, dem außergewöhnlichen Design und dem Skygarden markiert das LYGHT Düsseldorfs neue exklusive Büroadresse. Die exponierte Lage an der wichtigsten Verkehrsachse zwischen Innenstadt, Messe und Flughafen profitiert von einer exzellenten Infrastruktur sowie von einer hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Die direkte Nähe zum Rhein bietet vielfältige Erholungsmöglichkeiten sowie einladende Restaurants und Cafés.

Hervorragendes Umfeld als Basis für das neue Arbeiten

„Nach der Fertigstellung des Redevelopments wird sich das LYGHT mit seinen attraktiven und modernen Arbeitswelten hervorragend in die bisherigen Entwicklungen am Kennedydamm einreihen und deutlich zu der aktuellen Lageaufwertung beitragen. Das LYGHT bietet seinen Nutzern vielfältige Gestaltungsspielräume und maximale Flexibilität, von klassischen Bürostrukturen bis hin zu agilen New-Work-Konzepten, und reagiert so auf die in Düsseldorf anhaltend hohe Nachfrage nach attraktiven Flächen in guten Lagen. Ergänzt wird das Angebot durch eine repräsentative Lobby mit Angeboten für alle Nutzer und deren Gäste sowie durch über 1.500 m² begrünte Freiflächen rund um das Gebäude, im Patio und auf den Dachterrassen“, berichtet Dr. Hanjo Hautz, Geschäftsführer der MOMENI Gruppe.

Spektakuläre Architektur mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit

„Das Haus der ehemaligen Nordstern Versicherung erhält ein zeitgemäßes Kleid und es wird besonderer Wert auf eine lesbare und gut wiedererkennbare Silhouette gelegt, die dem Bau eine ganz eigene Identität verleiht. Die prägnante Großform wird durch eine reduzierte Gestaltung der Gebäudehülle unterstrichen. Die komplette tragende Stahlbetonkonstruktion inklusive der Treppenhäuser wird erhalten. Das entspricht ungefähr 19.000 Kubikmeter Stahlbeton, umgerechnet einer Einsparung von ca. 10.000 Tonnen CO² oder mehr als 150 Hektar Buchenwald“, erklärt Caspar Schmitz-Morkramer, aus dessen Feder die Architektur des LYGHT stammt.

"Bei der Revitalisierung des Bestandsgebäudes steht die Berücksichtigung zahlreicher Nachhaltigkeitsaspekte im Vordergrund“, bestätigt Maike Müller, Director Development bei MOMENI. „Die Konzeption verbindet die sinnvolle Erhaltung der Substanz mit höchsten Qualitätsanforderungen an den Neubau. Bei der Revitalisierung gemäß KfW-55-Standard legen wir größten Wert auf eine nachhaltige und attraktive Gestaltung der Außen- und Innenräume mit intelligenter energetischer und technischer Ausstattung. Dadurch entsteht eine hohe Arbeitsplatz- und Aufenthaltsqualität".

Zu den konkreten Maßnahmen zählt ein innovatives Mobilitätskonzept mit einer breiten E-Ladeinfrastruktur, ebenso wie eine in die Fassade integrierte Photovoltaikanlage zur hauseigenen Energieversorgung. Außerdem setzen wir auf ein digitales Messkonzept für maximale Energieflusstransparenz und KI-gestützte Betriebsoptimierung. Wie bei allen MOMENI Developments wird eine LEED-Gold-Zertifizierung für Nachhaltigkeit angestrebt. Mit 100 Prozent der zu erreichenden Punkte ist das LYGHT zudem die erste Immobilie in Deutschland, die die maximale Punktzahl bei der WiredScore-Platin-Zertifizierung für die digitale Infrastruktur und Konnektivität erhält.

apoprojekt GmbH als langjähriger Partner

„Wir blicken gemeinsam mit der MOMENI Gruppe auf eine Vielzahl erfolgreich realisierter Projekte zurück. Jetzt freuen wir uns, diesen anspruchsvollen Entwurf als Design & Build-Partner in einer angespannten Marktsituation für die MOMENI Gruppe vollumfänglich umzusetzen“, erklärt Alexander Knälmann, Gründer und Geschäftsführer der apoprojekt GmbH, die das LYGHT bis Mitte 2024 fertigstellen wird.

„Seit vielen Jahren realisieren wir mit der apoprojekt GmbH erfolgreich hochwertige Um- und Ausbauten in allen Größenordnungen. Umso mehr freuen wir uns mit der apoprojekt GmbH einen erfahrenen und langjährigen Partner gewinnen zu können, mit dem wir die anspruchsvolle Bauaufgabe erfolgreich umsetzen werden“, ergänzt Oliver Klamt, Managing Director Construction bei MOMENI.

MOMENI Gruppe mit starker Präsenz und Historie in Düsseldorf

Das Projekt in der Georg-Glock Straße knüpft an MOMENIs lange Development-Historie in Düsseldorf an. Nach zahlreichen sehr erfolgreichen Developments im Düsseldorfer Banken-viertel und der Revitalisierung des berühmten Dreischeibenhauses in der Düsseldorfer Innen-stadt hat die MOMENI Gruppe erst im vergangenen Jahr einen weiteren bekannten Büro-komplex an der Königsallee erworben. Weiterhin bieten die MOMENI-Projektentwicklungen ONE PLAZA (Karl-Arnold-Platz 1a) und das von Christoph Ingenhoven entworfene Hochhaus UNIQ TOWERS (Kaistraße 1) die Chance, maßgeblich zur Stadtentwicklung Düsseldorfs beizutragen.

 

Kontaktdaten

Frau Natascha Schlicht

MOMENI Group
SPRINGER QUARTIER
Kaiser-Wilhelm-Straße 14    20355 Hamburg
Germany
T +49 40 411 667-700
F +49 40 411 667-770
presse[at]momeni-group.com

Press archive

07. July 2022

MOMENI Gruppe realisiert nachhaltiges Redevelopment LYGHT am Düsseldorfer Kennedydamm

  • Projektentwicklung erfolgt in einem Joint Venture der MOMENI Gruppe und der WIRTGEN INVEST Real Estate GmbH
  • Baugenehmigung für die nachhaltige Revitalisierung des Bestandsgebäudes mit einer spektakulären Fassade und Erweiterung auf 21.000 m² BGF durch die Stadt Düsseldorf erteilt
  • Nachhaltige Sanierung mit weitgehendem Erhalt der vorhandenen Bausubstanz
  • Langjähriger Partner apoprojekt GmbH als Generalunternehmer beauftragt

(Düsseldorf, 7. Juli 2022) Projektstart am Düsseldorfer Kennedydamm. Nach der Erteilung der Baugenehmigung kann mit dem umfassenden Redevelopment und der Erweiterung des Bestandsgebäudes aus den 70er-Jahren begonnen werden. Das Hochhaus wurde bereits vollständig auf die bestehende Stahl-Beton-Struktur zurückgebaut. Bis Mitte 2024 entstehen am Düsseldorfer Kennedydamm auf über 21.000 m² BGF moderne, flexible und einzigartige Bürowelten.

Der gewachsene Standort, an dem sich bereits einige namhafte Unternehmen, wie beispielsweise die Wirtschaftskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek, PWC oder McKinsey, befinden, erhält durch die anspruchsvolle Konzeption des zukunftsorientierten Kölner Architekturbüros caspar. ein neues Highlight. Mit seiner charaktervollen, prägnanten Architektur, der offenen, transparenten Ausstrahlung, dem außergewöhnlichen Design und dem Skygarden markiert das LYGHT Düsseldorfs neue exklusive Büroadresse. Die exponierte Lage an der wichtigsten Verkehrsachse zwischen Innenstadt, Messe und Flughafen profitiert von einer exzellenten Infrastruktur sowie von einer hervorragenden Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Die direkte Nähe zum Rhein bietet vielfältige Erholungsmöglichkeiten sowie einladende Restaurants und Cafés.

Hervorragendes Umfeld als Basis für das neue Arbeiten

„Nach der Fertigstellung des Redevelopments wird sich das LYGHT mit seinen attraktiven und modernen Arbeitswelten hervorragend in die bisherigen Entwicklungen am Kennedydamm einreihen und deutlich zu der aktuellen Lageaufwertung beitragen. Das LYGHT bietet seinen Nutzern vielfältige Gestaltungsspielräume und maximale Flexibilität, von klassischen Bürostrukturen bis hin zu agilen New-Work-Konzepten, und reagiert so auf die in Düsseldorf anhaltend hohe Nachfrage nach attraktiven Flächen in guten Lagen. Ergänzt wird das Angebot durch eine repräsentative Lobby mit Angeboten für alle Nutzer und deren Gäste sowie durch über 1.500 m² begrünte Freiflächen rund um das Gebäude, im Patio und auf den Dachterrassen“, berichtet Dr. Hanjo Hautz, Geschäftsführer der MOMENI Gruppe.

Spektakuläre Architektur mit besonderem Fokus auf Nachhaltigkeit

„Das Haus der ehemaligen Nordstern Versicherung erhält ein zeitgemäßes Kleid und es wird besonderer Wert auf eine lesbare und gut wiedererkennbare Silhouette gelegt, die dem Bau eine ganz eigene Identität verleiht. Die prägnante Großform wird durch eine reduzierte Gestaltung der Gebäudehülle unterstrichen. Die komplette tragende Stahlbetonkonstruktion inklusive der Treppenhäuser wird erhalten. Das entspricht ungefähr 19.000 Kubikmeter Stahlbeton, umgerechnet einer Einsparung von ca. 10.000 Tonnen CO² oder mehr als 150 Hektar Buchenwald“, erklärt Caspar Schmitz-Morkramer, aus dessen Feder die Architektur des LYGHT stammt.

"Bei der Revitalisierung des Bestandsgebäudes steht die Berücksichtigung zahlreicher Nachhaltigkeitsaspekte im Vordergrund“, bestätigt Maike Müller, Director Development bei MOMENI. „Die Konzeption verbindet die sinnvolle Erhaltung der Substanz mit höchsten Qualitätsanforderungen an den Neubau. Bei der Revitalisierung gemäß KfW-55-Standard legen wir größten Wert auf eine nachhaltige und attraktive Gestaltung der Außen- und Innenräume mit intelligenter energetischer und technischer Ausstattung. Dadurch entsteht eine hohe Arbeitsplatz- und Aufenthaltsqualität".

Zu den konkreten Maßnahmen zählt ein innovatives Mobilitätskonzept mit einer breiten E-Ladeinfrastruktur, ebenso wie eine in die Fassade integrierte Photovoltaikanlage zur hauseigenen Energieversorgung. Außerdem setzen wir auf ein digitales Messkonzept für maximale Energieflusstransparenz und KI-gestützte Betriebsoptimierung. Wie bei allen MOMENI Developments wird eine LEED-Gold-Zertifizierung für Nachhaltigkeit angestrebt. Mit 100 Prozent der zu erreichenden Punkte ist das LYGHT zudem die erste Immobilie in Deutschland, die die maximale Punktzahl bei der WiredScore-Platin-Zertifizierung für die digitale Infrastruktur und Konnektivität erhält.

apoprojekt GmbH als langjähriger Partner

„Wir blicken gemeinsam mit der MOMENI Gruppe auf eine Vielzahl erfolgreich realisierter Projekte zurück. Jetzt freuen wir uns, diesen anspruchsvollen Entwurf als Design & Build-Partner in einer angespannten Marktsituation für die MOMENI Gruppe vollumfänglich umzusetzen“, erklärt Alexander Knälmann, Gründer und Geschäftsführer der apoprojekt GmbH, die das LYGHT bis Mitte 2024 fertigstellen wird.

„Seit vielen Jahren realisieren wir mit der apoprojekt GmbH erfolgreich hochwertige Um- und Ausbauten in allen Größenordnungen. Umso mehr freuen wir uns mit der apoprojekt GmbH einen erfahrenen und langjährigen Partner gewinnen zu können, mit dem wir die anspruchsvolle Bauaufgabe erfolgreich umsetzen werden“, ergänzt Oliver Klamt, Managing Director Construction bei MOMENI.

MOMENI Gruppe mit starker Präsenz und Historie in Düsseldorf

Das Projekt in der Georg-Glock Straße knüpft an MOMENIs lange Development-Historie in Düsseldorf an. Nach zahlreichen sehr erfolgreichen Developments im Düsseldorfer Banken-viertel und der Revitalisierung des berühmten Dreischeibenhauses in der Düsseldorfer Innen-stadt hat die MOMENI Gruppe erst im vergangenen Jahr einen weiteren bekannten Büro-komplex an der Königsallee erworben. Weiterhin bieten die MOMENI-Projektentwicklungen ONE PLAZA (Karl-Arnold-Platz 1a) und das von Christoph Ingenhoven entworfene Hochhaus UNIQ TOWERS (Kaistraße 1) die Chance, maßgeblich zur Stadtentwicklung Düsseldorfs beizutragen.

 

Kontaktdaten

Frau Natascha Schlicht

MOMENI Group
SPRINGER QUARTIER
Kaiser-Wilhelm-Straße 14    20355 Hamburg
Germany
T +49 40 411 667-700
F +49 40 411 667-770
presse[at]momeni-group.com